Jedes Haus, jede Wohnung hat seinen eigenen Charakter und seine eigene Geschichte.

Dort haben ehemalige Bewohner Freude und Glück erlebt aber auch Streit, Trauer, Gewalt, Krankheit und düstere Gedanken. Diese bleiben in deinem Zuhause hängen wie alter Rauch in deiner Kleidung.

Feinfühlige Menschen haben dadurch oft Probleme wie Schlafstörungen, ein Gefühle von Fremde und Unwohlsein oder Ängste.

Bei einer ca. 5-stündigen schamanischen Wohnungseinigung werden diese negativen Energien beseitigt. Es wird mit Palo Santo geräuchert, Musik gespielt und von den Bewohnern ein gemeinsames Essen zubereitet.

Durch diese Zeremonie werden starke Energien und positive Schwingungen übertragen und Beschwerden gelindert.