Ich muss eine Kerze anzünden...

und die Nachricht erhalten, Schwester, dass du gehen wirst...
mein Herz wurde still...meine Augen... ihre Pupillen erkannten kein Licht mehr...ich war ohne Worte...die Zeit verstrich langsam, sehr langsam...und mein Herz... wollte aufhören zu schlagen...

Ich muss eine Kerze anzünden...in Erinnerung an dich...

und in diesem Moment erinnerte ich mich an all die gelebten Augenblicke in diesen Jahren...seit viele Jahren kenne ich dich, Schwester, weiss ich, wie du bist, wie du atmest, was du gerne isst...wie du zum Himmel aufschaust...was deine Lieblingsdinge sind...

Ich muss eine Kerze anzünden...für dich, Schwester.



Du gehst...warum, Schwester? Was habe ich getan? Du weißt, die Zeit...wird sehr langsam verstreichen. Mein tiefer Schmerz, dich nicht bei mir zu haben, Schwester, wird die Zeit so langsam verstreichen lassen...

Ich muss eine Kerze anzünden...auf ewig.

Der Himmel wird nicht mehr die gleiche Farbe besitzen, die Luft nicht mehr nach Jasmin duften...und weißt du, Schwester, das Glück wird nicht mehr an meine Tür klopfen...es liegt daran, Schwester, dass ich nicht gelernt habe, ohne dich zu leben. Und wieder werden sich meine Augen mit Tränen füllen...wird mein Herz dem Monsun Einlass gewähren und sich in Trauer kleiden...schwarz, Schwester.
Ich erhebe meine Augen zum Himmel, Schwester, und bitte das Universum, bitte den allmächtigen Gott, dass er dich auf deinem neuen Weg beschützen möge, denn ich, Schwester, ich liebe dich, wie dich niemand in deinem Leben geliebt hat... du bist alles für mich...und meine Liebe ist so groß wie das Universum.

Du und ich...wir waren ein einziges Licht...und jetzt, da du gehst, bleibt mein Leben traurig zurück und mein Licht erlischt.

Ich muss eine Kerze anzünden...in der Hoffnung, dass du zurückkehrst...



Meine Trauer, dich gehen zu sehen, war so groß, Schwester, dass Gott sich erbarmte...mir sein Licht sandte und zu mir sprach:...mein Sohn, weine nicht mehr...sie wird zurückkehren...ich werde dir diese Lichtkerze geben...stell sie auf dein Fenster und so wirst du dich an deine Schwester erinnern, die jetzt nicht mehr am Horizont zu erkennen ist...ich weiß, dass es in deinem Herzen dunkel ist...es ist erfüllt von Trauer und Gram...dieses Licht jedoch wird dich begleiten...

Schwester, ich wünsche dir das Beste auf deinem Weg und wenn du zurückblickst, siehst du ein Licht, dieses Licht erleuchtet mein Fenster.

Und ich muss eine Kerze anzünden...um dir den Weg zurück nach Hause zu zeigen, zurück zu deiner Familie, zurück zu deiner Schwester und meinem Herzen...

Pass auf dich auf, Schwester, ich werde dich vermissen...
Wiracocha Kamayoc.